In unserer Übersicht kannst du dich über relevante Fortbildungen, Kongresse, Tagungen und andere interessante Veranstaltungen für Hebammen in der Schweiz informieren. Zudem findest du Aufzeichnungen zu unseren Online-Seminaren und unserem Format Wissen to go – Das Expertinnensofa.

 

Fortbildungen für Hebammen in der Schweiz: Welche Vorgaben gibt es?

In der Schweiz besteht generell eine Pflicht für Hebammen, sich regelmässig fortzubilden und auf dem aktuellen Stand der neuen Erkenntnisse und Entwicklungen zu bleiben.

  • In der Schweiz musst du mindestens 75 Fortbildungsstunden nachweisen. 
  • Die Inhalte kannst du dir frei aussuchen, solange die Unterschiedlichkeit der Themen gegeben ist und sie dem aktuellen Stand der Hebammenwissenschaften entsprechen. 
  • In jedem Fall müssen aber Neugeborenen-Reanimation, Risikomanagement und Notfall-Massnahmen wie Erste-Hilfe-Kurse abgedeckt sein.

Mit unseren Fortbildungsangeboten erhältst du aktuelle Erkenntnisse aus Wissenschaft und Therapie sowie hilfreiche Tipps zur praktischen Umsetzung in deinem Berufsalltag. Tausche dich dabei mit Kolleg:innen und Expert:nnen aus und sichere dir deine Fortbildungspunkte. Ob ganztägig, abends, online oder in Präsenz – bei unseren Formaten sind sicher auch passende Angebote für dich dabei. Auch im Bereich Notfallmanagement findest du bei uns zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten.

Bitte beachte unsere AGB und Datenschutzhinweise, welche für alle kostenpflichtigen und kostenlosen Online- und Präsenzveranstaltungen gelten, die auf der Website hebnews.ch von Nutricia Milupa angeboten werden.